Psychosomatische und psychotherapeutische Aspekte in der Arbeitsmedizin

Anliegen/Ziele:

Reflexion psychosomatischer Zusammenhänge und der eigenen Arbeit im Feld der Arbeitsmedizin

Inhalt: 

Der Arbeitskreis, der von einem Psychosomatiker und einem Arbeitsmediziner geleitet wird, soll die beiden Felder Arbeitsmedizin und psychosomatische Medizin aufeinander zu bewegen. Der kollegiale Austausch fördert die Probleme vor Ort zu Tage. Durch Impulsvorträge und Fallvorstellungen erhalten Sie Anregungen, die rege diskutiert werden, sodass ein fruchtbarer Austausch zustande kommt.

Teilnehmerzahl:

8-30

Dauer: 

2 Stunden

Anmeldung und Kontakt

Cornelia Mayer

Tel. +49(0)731 3799 1500

Fax +49(0)731 3799 1509

lpc.ulm(at)uniklinik-ulm.de