A 6 Boxenstopp: Gesundheitswoche

Ziel: Sensibilisierung und Reifung im Hinblick auf eigene innere und interaktionelle Konfliktmuster

Inhalt: Das Persönlichkeitsseminar richtet sich an Sie als Führungskraft, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Jahre in der Geschäftswelt an Ihnen nicht spurlos vorbeigegangen sind, vielleicht sogar einen unerfreulichen Tribut gefordert haben oder zu fordern drohen. Sie erbringen tagtäglich Hochleistungen. Pflichterfüllung, Leistungsorientierung und Verausgabungsbereitschaft prägen Ihren beruflichen Alltag. Sie sind aber keine Maschine. Und nicht nur Sie leiden unter den verschiedensten Formen der Arbeitsverdichtung bzw. zusätzlichen privaten Verpflichtungen, auch Ihre Mitarbeiter bzw. Angehörigen, Freunde und Bekannte ahnen und spüren Ihre innere Anspannung. Ein Grund mehr, herauszutreten aus dem Alltag, sich mit sich selbst, den subjektiv erlebten Belastungen im Beruflichen wie im Privaten und vor allem den eigenen Bewältigungsmöglichkeiten einmal selbstreflektierend auseinanderzusetzen. Der Boxenstopp ist also für Menschen gedacht, die innehalten und Atem holen wollen, um gleichzeitig wieder Zugang zu ihren Kraft- und Energiequellen zu finden.
Dieses Seminar ist kein Kuraufenthalt, eher ein Stück harte (Gefühls-) Arbeit, die sich wirklich lohnt.

Teilnehmerzahl: 8-10 Führungskräfte

Dauer: 3-6 Tage

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Cornelia Mayer

Dipl.-Übersetzerin

Tel. +49 731 3799 1500

Fax +49 731 3799 1509

E-Mail: cornelia.mayer@uni-ulm.de