A10 Psychische Gefährdungsbeurteilung

Ziel

Identifikation von Belastungen und Ressourcen zur Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Prävention und Früherkennung

 

Inhalt Sie möchten in Ihrem Unternehmen eine psychische Gefährdungsbeurteilung durchführen und wollen in Erfahrung bringen, an welchen Stellen Ihre Mitarbeiter im Bereich der psychischen Gesundheit die Stärken, Potenziale, aber auch Gefahren für drohende Erkrankungen in Ihrem Unternehmen sehen?
Wir bieten Ihnen an, den Prozess einer psychischen Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen professionell zu begleiten. Hierzu zählt neben Informationsveranstaltungen, der Planung, Durchführung und Auswertung einer Mitarbeiterbefragung auch eine Beratung darüber, wie Sie aus den Befragungsergebnissen wirksame Maßnahmen ableiten und diese erfolgreich umsetzen können.

 

Kontakt

Elena Schwarz, M. Sc.

Dipl.-Psychologin

Betriebliche Gesundheitsinterventionen

Fon: +49 731 37991 503

Fax: +49 731 37991 509

E-Mail: elena.schwarz@uni-ulm.de

Profil