Fallbesprechungsgruppe für Führungskräfte

Ziel

Erhöhung der Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit belasteten Mitarbeitern

Inhalt Im Zentrum des Angebots steht eine konkrete zwischenmenschliche Situation aus dem Berufsalltag zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, die als belastend erlebt wird. Methodisch nutzt der psychotherapeutisch erfahrene Gruppenleiter hierzu den Austausch in der Gruppe (Fallbesprechung). Ziel ist es, die dahinterliegenden Muster auf Beziehungs- und emotionaler Ebene zu verstehen, dadurch neue Handlungsspielräume zu gewinnen und Ihnen als Führungskraft mehr Sicherheit im Umgang mit belasteten Mitarbeitern zu vermitteln. Nutzen Sie die Fallbesprechungsgruppe, um Klippen in der Entwicklung einer Beziehung zu lokalisieren und ein angemessenes Hinsehen zu trainieren.
Teilnehmerzahl 8-12 Führungskräfte
Dauer 2 h

 

 

Kontakt

Dr. med. Elisabeth M. Balint

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
LPCU-Geschäftsleitung
 

Fon: +49 731 37991 502
Mobil +49 173 3492 574
Fax: +49 731 37991 509

E-Mail: elisabeth.balint(at)uni-ulm.de

 

Profil